Fachdokumente Online der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

zur LUBW   zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft   zum Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz   zum Ministerium für Verkehr und Infrastruktur  

Fachdokumente zu "Umweltforschung"

Themen

Neue Fachdokumente

Wirkung der kombinierten Belastung mit ausgewählten PCB-Kongeneren auf spezifische Verhaltungsweisen, Neurotransmitter im Gehirn und Schilddrüsenhormone bei der Ratte

Volltext

Beschreibung

In diesen Versuchen sollte die Wirkung bestimmter Kombinationen von PCB-Kongeneren nach Belastung während der Entwicklung geprüft werden. Dazu wurden an Ratten Verhaltenstests durchgeführt, die für Veränderungen in bestimmten Hirnarealen sensitiv sind. Die Ergebnisse wurden zu Änderungen von Neurotransmitterkonzentrationen in verschiedenen Gehirnarealen und Schilddrüsenhormonen in Beziehung gesetzt. In dem ersten Teil des Projektes wurden zwei PCB-Kongenere, ein ortho-chloriertes (2,2?,4,4?-Tetrachlorbiphenyl) und ein coplanares (3,3?,4,4?-Tetrachlorbiphenyl) einzeln oder in Kombination eingesetzt. Zu verschiedenen Zeit-punkten in der Entwicklung wurden Blut- und Organproben für chemische und biochemische Analysen bei Müttern und Nachkommen entnommen. Bei gleicher Dosis war die innere Belastung mit dem coplanaren PCB deutlich geringer als beim ortho-chlorierten Kongener. Trotzdem war der überwiegende Teil der Wirkungen durch das coplanare PCB verursacht. Es konnten erstmals geschlechtsspezifische Wirkungen auf Elektroretinogramme (ERG) nachge-wiesen werden. Die Verhaltensexperimente ergaben Veränderungen in den emotionalen Komponenten und sprechen damit für Wirkungen auf die Amygdala im Gegensatz zum Hippocampus. Ferner traten Wirkungen bei der Haloperidol-induzierten Katalepsie auf, die im Einklang mit neurochemischen Veränderungen sind. Bei Aktivitätsmessungen war eine Altersabhängigkeit der Wirkungen zu beobachten. Im zweiten Projektteil wurde ein technisches PCB-Gemisch mit einem Gemisch verglichen, das nach dem Muster der in Muttermilch vorhandenen Kongenere rekonstituiert war. Wirkungen waren dabei erneut auf die Katalepsie und auf emotionales Verhalten zu beobachten. Die Wirkungen beider PCB-Gemische waren in diesen Tests ziemlich ähnlich, während in den noch andauernden Messungen zu steroidabhängigen Funktionen das rekonstituierte Gemisch die deutlicheren Wirkungen zeigt.

Metadaten

TitelWirkung der kombinierten Belastung mit ausgewählten PCB-Kongeneren auf spezifische Verhaltungsweisen, Neurotransmitter im Gehirn und Schilddrüsenhormone bei der Ratte  
Stand 1997 
Seitenzahl28 
Förderkennzeichen PUGU95003

 

Autoren:

Verknüpfte Schlagworte:

Verknüpfte Themen:

Ist Abschlussbericht von Forschungsprojekt:

Enthalten in Fachsystemen:


Weitere Themenbereiche
Weitere Fachsysteme
 
Seitenanfang Seite drucken

Fachdokumente Online