Fachdokumente Online der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

zur LUBW   zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft  

Arsen in Böden und Gesteinen im Regierungsbezirk Karlsruhe

Arsen in Böden und Gesteinen im Regierungsbezirk Karlsruhe

Volltext

Beschreibung

Geogene Überschreitungen beim Arsengehalt in Böden und bodenbildenden Gesteinen im Regierungsbezirk Karlsruhe betreffen verschiedene Schutzgüter und Verwaltungszweige. Dieses Pilotprojekt schafft die Grundlagen zur Darstellung des Sachverhalts und zur einheitlichen Bewertung der Befunde, beschreibt aber auch die abzuleitenden Konsequenzen und Handlungsoptionen für Verwaltung und Kommunen.Mit dem verbesserten Kenntnisstand auf Grund der hier vorgelegten Daten können Behörden besser gesichert als bisher prüfen, ob im Einzelfall eine Untersuchung auf Arsen angezeigt ist. Lediglich bei Grünlandböden aus Gesteinen des Unteren Muschelkalks muss von einem Gefahrenverdacht ausgegangen werden. In der Bauleitplanung ist dies mit Blick auf Wohngebiete und Kinderspielflächen zu berücksichtigen.

Metadaten

 
TitelArsen in Böden und Gesteinen im Regierungsbezirk Karlsruhe 
UntertitelStatus, Bewertung, Konsequenzen. 
HerausgeberLandesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg, Referat 22; Regierungspräsidium Karlsruhe, Referat 52 
RedaktionRegierungspräsidium Karlsruhe, Referat 52 und Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg, Referat 22 
Version
Stand 2009 
Seitenzahl204 
ReiheBodenschutz 
Band-Nr.22 
ISBN978-3-88251-337-0 

 

Autor:

Verknüpfte Schlagworte:

Enthalten in Fachsystemen:


Weitere Themenbereiche
Weitere Fachsysteme
 
Seitenanfang Seite drucken

Fachdokumente Online