Fachdokumente Online der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

zur LUBW   zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft   zum Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz  

Flächenaktivierung im Siedlungsbereich

Flächenaktivierung im Siedlungsbereich

Volltext

Beschreibung

In Kapitel 1 werden die Konsequenzen der Flächenversiegelung für den Naturhaushalt, aber auch für die Gemeinden erläutert. Diese stehen vor der Notwendigkeit neue Baugebiete auszuweisen, obwohl sie gleichzeitig ihre Umweltqualität erhalten sollten. Sie stehen dadurch im Zielkonflikt zwischen Bauland und Natur.

In Kapitel 2 werden die Möglichkeiten und Grenzen der Aktivierung erläutert. Die Beschaffenheit des Untergrunds und des Bodens muß bekannt sein, egal ob Stoffeinträge aus Luft und Wasser zu erwarten sind. Es muß am konkreten Fall entschieden werden, ob die Maßnahmenschwerpunkte in der Verbesserung des Stadtklimas oder in der Aktivierung des Wasserhaushalts liegen sollen. Die möglichen Maßnahmen werden entsprechend den unterschiedlichen Nutzungen vorgestellt.

In Kapitel 3 werden die Vorgehensweisen bei der Bestandsaufnahme und Bewertung der Aktivierungspotentiale angesprochen. Festsetzungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Planungsebenen vor allem im Rahmen der Bebauungs- und Grünordnungsplanung und mit Hilfe anderer Instrumentarien werden beschrieben.

Kapitel 4 behandelt die - leider nur in geringem Umfang vorhandenen - Fördermöglichkeiten. Sie bestehen im Rahmen von städtebaulichen Erneuerungen. Auch kommunale Maßnahmen, wie z. B. Änderungen der Gebührenberechnung für die Entwässerung oder die Ausschreibung von Wettbewerben sind nicht zu vernachlässigen.

Im Kapitel 5 sind die möglichen Maßnahmen zur Flächenaktivierung tabellarisch zusammengestellt. Die Angaben zu den natürlichen und technischen Voraussetzungen zur Verwirklichung der Maßnahmen sowie Angaben über Kosten, Nutzen und Möglichkeiten der Finanzierung/Amortisation sind so aufgestellt, daß ein Überblick über entsprechende Maßnahmen, die für ein bestimmtes Gebiet sinnvoll sind, möglich wird. Die Aussagen entsprechen dem Stand von 1994.

Metadaten

 
TitelFlächenaktivierung im Siedlungsbereich 
UntertitelAnregungen zur Verbesserung des Naturhaushalts und der Lebensqualität 
HerausgeberLandesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg (LfU) 
RedaktionLfU, Referat 24 - Landschaftsökologie, ökologische Planung 
Stand 1993 
Seitenzahl64 
ReiheUntersuchungen zur Landschaftsplanung 
Band-Nr.28 

 

Autoren:

Verknüpfte Schlagworte:

Enthalten in Fachsystemen:


Weitere Themenbereiche
Weitere Fachsysteme
 
Seitenanfang Seite drucken

Fachdokumente Online