Fachdokumente Online der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

zur LUBW   zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft   zum Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz  

Felsen und Blockhalden

Felsen und Blockhalden

Volltext

Beschreibung

Inmitten einer vom Menschen durch und durch gestalteten und geformten Kulturlandschaft sind Felsen, Block- und Geröllhalden besonders kostbare Kleinode, denn sie stellen Reste einer Urlandschaft dar, die mit dem Abschmelzen der eiszeitlichen Gletscher ohne menschlichen Einfluss, also ganz natürlich, entstand. Diese "urigen" Relikte haben mit ihren schroffen Wänden und steilen Klüften nicht nur die Phantasie der Menschen beflügelt was sich in Sagen, Märchen und Gedichten niederschlägt - sie geben als Zeugen der Erdgeschichte auch Aufschluss darüber, wie sich die Landschaft entwickelt hat. Felsen, Block- und Geröllhalden stellen als natürlich waldfreie Biotope einen Lebensraum mit einer ganz eigenen Pflanzen- und Tierwelt dar. Viele der heute in der offenen Kulturlandschaft anzutreffenden Pflanzen und Tiere stammen ursprünglich von solchen waldfreien "Inseln".

Metadaten

 
TitelFelsen und Blockhalden 
HerausgeberUmweltministerium Baden-Württemberg 
RedaktionLandesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg 
Stand 2001 
Seitenzahl36 
ReiheBiotope in Baden-Württemberg 
Band-Nr.

 

Autor:

Verknüpfte Schlagworte:

Enthalten in Fachsystemen:


Weitere Themenbereiche
Weitere Fachsysteme
 
Seitenanfang Seite drucken

Fachdokumente Online