Fachdokumente Online der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

zur LUBW   zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft   zum Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz   zum Ministerium für Verkehr und Infrastruktur  

Fachdokumente zu "Umweltforschung"

Themen

Neue Fachdokumente

Lachgas-Zersetzung bei der durch Platinmetalle katalysierten Stickoxid-Reduktion aus sauerstoffhaltigen Pkw-Motorabgasen

Volltext

Beschreibung

Bei der durch Platinmetalle katalysierten Reduktion von Stickoxiden aus sauerstoffreichen Motorabgasen wird in hohem Maße Distickstoffmonoxid als unerwünschtes Nebenprodukt gebildet. Zur Zerstörung des entstandenen N2O bietet sich beim Kraftfahrzeug die katalysierte Spaltung an. Die Zersetzung des Lachgases erfolgt zunächst in Stickstoffatmosphäre und wird an selbst präparierten Katalysatoren durchgeführt, welche verschiedene übergangsmetall-ausgetauschte Zeolithe des ZSM5- und Y-Typs als Aktivkomponenten enthalten. Dabei weist ein Ru-ZSM5-Zeolith die höchste Spaltaktivität auf, wobei eine wirkungsvolle N2O-Zersetzung (U > 0,4) erst bei Temperaturen oberhalb von 600 °C gelingt. In weiteren Versuchsreihen wird darüber hinaus gezeigt, daß unter Verwendung eines Ru/Al2O3-Katalysators sogar quantitative Umsätze an Lachgas bei weit tieferen Temperaturen erzielt werden können (U = 1,0 bei 415 °C). Bei Dosierung von Sauerstoff und Wasser wird die Aktivität der Ru/Al2O3-Katalysatoren jedoch stark vermindert.

Metadaten

TitelLachgas-Zersetzung bei der durch Platinmetalle katalysierten Stickoxid-Reduktion aus sauerstoffhaltigen Pkw-Motorabgasen 
Stand 1998 
Seitenzahl63 
Förderkennzeichen PEF396005

 

Autor:

Verknüpfte Schlagworte:

Verknüpfte Themen:

Ist Abschlussbericht von Forschungsprojekt:

Enthalten in Fachsystemen:


Weitere Themenbereiche
Weitere Fachsysteme
 
Seitenanfang Seite drucken

Fachdokumente Online