Fachdokumente Online der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

zur LUBW   zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft   zum Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz   zum Ministerium für Verkehr und Infrastruktur  

Versorgungsqualität und-sicherheit in der industriellen Produktion bei Einspeisung aus Erneuerbaren energien - VIPEER

Volltext

  • Kein Volltext verfügbar.

Beschreibung

Im Projekt VIPEER soll die Spannungs- und Versorgungsqualität (engl. Power Quality, kurz PQ) in einem industriellen Gebäude mit erneuerbarer Einspeisung und leistungselektronisch geprägten Verbrauchern untersucht werden. Das Leistungs- und Spannungsmesssystem der Forschungsfabrik ARENA2036 wird dabei genutzt, um fundierte mathematische Modelle für ausgewählte Aspekte der Spannungsqualität zu entwickeln und zu verifizieren. Mit diesen wird ein PQ-Monitoringsystem entwickelt, um im Rahmen der dynamischen und selbstoptimierenden Fertigung (Industrie 4.0) in der Forschungsfabrik eine weitere Führungsgröße für die optimale Produktionssicherheit und -qualität bereitzustellen und gleichzeitig unzulässige Netzrückwirkungen zu vermeiden. Darüber hinaus soll eine PQ-Zustandsschätzung entwickelt werden, die eine Verwendung der Erkenntnisse auch bei Gebäuden mit weniger detaillierter Vermessung erlaubt und so die einfache Übertragbarkeit ermöglicht. Weiterhin sollen die PQ-Aspekte im Fall eines Inselnetzbetriebes mit einer Großbatterie untersucht werden.

Metadaten

TitelVersorgungsqualität und-sicherheit in der industriellen Produktion bei Einspeisung aus Erneuerbaren energien - VIPEER 
Stand 2017 
Förderkennzeichen BWSGF17001

 

Ist Projektskizze von Forschungsprojekt:

Enthalten in Fachsystemen:


Weitere Themenbereiche
Weitere Fachsysteme
 
Seitenanfang Seite drucken

Fachdokumente Online