Fachdokumente Online der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz

zur LUBW   zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft  

Klimaanpassung durch Stärkung des Wasser- und Bodenrückhalts in Außenbereichen (KliStaR)

Klimaanpassung durch Stärkung des Wasser- und Bodenrückhalts in Außenbereichen (KliStaR)

Volltext

  • PDF (28,3 MB)

Beschreibung

Jüngste Klimamodellrechnungen sagen für Süddeutschland eine Zunahme von Starkniederschlägen in der Zukunft voraus. Um erforderliche Schutzmöglichkeiten zu lokalisieren, vereint das Pilotprojekt KliStaR im Einzugsgebiet der südwestdeutschen Glems acht Städte und Gemeinden in einem Netzwerk mit Landnutzern und Experten aus den Bereichen Boden, Wasserwirtschaft, Landwirtschaft und Forstwirtschaft. Im Vorder-grund der Aktivitäten von KliStaR standen Maßnahmen zur Klimaanpassung, die in kommunalen Außenbe-reichen helfen sollen, den Bodenabtrag und den Oberflächenabfluss zu verringern sowie den Bodenwasser-haushalt zu verbessern.

Metadaten

TitelKlimaanpassung durch Stärkung des Wasser- und Bodenrückhalts in Außenbereichen (KliStaR) 
HerausgeberLandesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg 
Seitenzahl188 
ID UmweltbeobachtungU83-W03-N26 

 

Autoren:

Enthalten in Fachsystemen:


Weitere Themenbereiche
Weitere Fachsysteme
 
Seitenanfang Seite drucken

Fachdokumente Online