Fachdokumente Online der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

zur LUBW   zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft   zum Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz   zum Ministerium für Verkehr und Infrastruktur  

Fachdokumente zu "Umweltforschung"

Themen

Neue Fachdokumente

Demontagefabrik im urbanen Raum - Konzeption und Planung

Volltext

Beschreibung

Die baden-württembergische Landesregierung hat es sich zur Aufgabe gemacht, die langfristige Rohstoffversorgung des Industriestandorts Baden-Württemberg zu sichern. Das Projekt "Demontagefabrik im urbanen Raum - Konzeption und Planung" ist das zweite Projekt auf dem Weg zur Realisierung einer Demontagefabrik, welche auf die Wiedergewinnung kritischer Rohstoffe unter der Bedingung einer wirtschaftlichen Betriebsweise abzielt.

Im vorangegangenen Projekt "Demontagefabrik im urbanen Raum - Erweiterte Stoffstromanalyse" wurde die Identifizierung und Quantifizierung von Abfallströmen, die für die Zuführung in die Demontagefabrik geeignet sind, durchgeführt. Dazu wurde die im Rahmen der "Analyse kritischer Rohstoffe für die Landesstrategie Baden-Württemberg" vorgenommene Analyse der Abfallströme aktualisiert, spezifiziert und erweitert. Zudem wurden über die reine Stoffstromanalyse hinaus Recherchen zum Stand der Technik der Demontage durchgeführt, um eine optimierte Rückgewinnung der kritischen Rohstoffe aus den Abfallströmen umsetzen zu können.

Aufbauend auf diesen Ergebnissen wurde im Projekt "Demontagefabrik im urbanen Raum - Konzeption und Planung" die Fokussierung auf die Rückgewinnung von Magnetmaterialien (Neodym-Eisen-Bor-Magnete) gelegt, welche eine Reihe unterschiedlicher Metalle der Seltenen Erden enthalten. Ziel war die Konzeptionierung der Demontagefabrik anhand ausgewählter Modellstoffströme. Als Input-Stoffströme fanden Industrie-Elektromotoren, Elektromotoren aus dem Automobilbereich sowie Antriebe und Nabendynamos aus dem Fahrradbereich Berücksichtigung.

Zu den genannten Modellstoffströmen wurden das Aufkommen in Deutschland und dem benachbarten Ausland, die derzeitige Erfassung, der Verbleib und die Verwertungswege sowie der Stand der Aufbereitung durch Recherchen und Befragungen von Marktteilnehmern dargestellt.

Metadaten

TitelDemontagefabrik im urbanen Raum - Konzeption und Planung 
Stand 2016 
Seitenzahl221 
Förderkennzeichen L7515006

 

Autoren:

Verknüpfte Themen:

Ist Abschlussbericht von Forschungsprojekt:

Enthalten in Fachsystemen:


Weitere Themenbereiche
Weitere Fachsysteme
 
Seitenanfang Seite drucken

Fachdokumente Online