Fachdokumente Online der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

zur LUBW   zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft  

Konzeption RIPS 2016

Konzeption RIPS 2016

Volltext

Beschreibung

Das Räumliche Informations- und Planungssystem (RIPS) wird seit 1989 als übergreifende Geokomponente des Umweltinformationssystems Baden-Württemberg (UIS BW) entwickelt. Mit der Konzeption RIPS 2016 wird sowohl auf geänderte rechtliche und technologische Rahmenbedingungen, als auch auf neue geobezogene Anforderungen im UIS BW reagiert. Herausforderungen organisatorisch-technischer Art entstehen etwa durch die IT-Neuordnung des Landes, wonach die Fachressorts künftig Aufgaben der IT-Grundversorgung und IT-Dienstleistungen zentral von der Landesoberbehörde IT Baden-Württemberg (BITBW) beziehen. Schwerpunkte der Konzeption zielen auf

  • ein zukunftsorientiertes Geodatenmanagement im Bereich der Umwelt- und Naturschutzverwaltung, und
  • die Bereitstellung der Geofachdaten von Umwelt und Naturschutz für Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit über innovative Anwendungen und Dienste.

    Metadaten

    TitelKonzeption RIPS 2016 
    UntertitelRäumliches Informations- und Planungssystem 
    HerausgeberKurt Weissenbach, Olaf Czommer, Bastian Ellmenreich 
    Stand 2016 
    Seitenzahl98 

     

    Autoren:

    Verknüpfte Schlagworte:

    Enthalten in Fachsystemen:


  • Weitere Themenbereiche
    Weitere Fachsysteme
     
    Seitenanfang Seite drucken

    Fachdokumente Online